Gewinnzahlen:
1
12
24
42
65
67
39

FAQ - SuperEnalotto - Italien

Wie funktioniert Lotto in Italien?

SuperEnalotto wird in der aktuellen Form erst seit Juli 2009 gespielt. Es müssen aus 90 Zahlen die 6 Richtigen getippt werden. Hinzu kommen noch der "Jolly" und der "SuperStar". Letzterer kostet jedoch extra und wird wiederum aus allen 90 Zahlen gezogen. Hat man 5 Richtige und den "Jolly", erreicht man eine höhere Gewinnklasse, die "5+1".

Wie funktioniert italienisches Lotto im Internet?

So als würden Sie richtig Lotto spielen. Sie füllen einfach bei einem Anbieter wie TheLotter die Tippfelder aus, bestätigen die Aktion und der Anbieter kauft für Sie Ihren Tippschein in Italien und füllt diesen, gemäß Ihrer Vorgaben, aus.
Dabei haben Sie die Möglichkeit normal 5 Reihen à 6 Zahlen zu spielen oder auch 8, 9, 10, 11, 12 oder 14 einzelne Zahlen als Systemschein . Teilnehmen können sie dann an der nächsten oder den nächsten 5, 10, 25 oder 52 Ziehungen.

Wie viel kostet "SuperEnalotto" online?

Ein Block, also eine Reihe kostet 2,50 Euro. Gespielt werden mindestens 5 Blöcke zu dann 12,50 Euro.

Welche Gewinne werden ausgespielt und wann wird ausgezahlt?

Bei unseren Partnern beauftragen Sie faktisch jemanden mit dem Kauf eines echten Loses in Italien, Sie spielen also mit einem italienischen SuperEnalotto-Los um den offiziellen italienischen Jackpot.
Sollten Sie mindestens 3 Richtige haben, überweist Ihnen TheLotter den Gewinn zunächst auf Ihr Kundenkonto.

Wann werden die Zahlen gezogen?

Die offiziellen und öffentlichen Ziehungen finden immer dreimal die Woche, am Dienstag, Donnerstag und am Samstag, um 20 Uhr statt.

Lotto News Italien - SuperEnalotto

- Superenalotto Jackpot Spitzenreiter

Die Gewinnzahlen der 96. SuperEnalotto Ziehung von 10. August 2019: 10 - 15 - 42 - 57 - 68 - 80
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 25
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 68

Wieder nix mit dem SuperEnalotto-Jackpot.

Erneut war das ganz große Lottoglück keinem der Mitspieler holt. Sechs Tipper auf fünf, aber nicht auf alle sechs, der am Samstag gezogenen SuperEnalottogewinnzahlen und erhalten damit Gewinne im dritten Rang der italienischen Lotterie. Für diesen 5er-Tipp erhalten die Mitspieler je 61.317,08 Euro. Damit kann man den "Lazy Day" oder auch Faulpelztag doch schon ganz ordentlich begehen. Auch bei der Zusatzlotterie SuperEnalotto SuperStar gab es wieder Großgewinner. Hier gehen für vier passende SuperEnalotto Hauptzahlen plus die passenden SuperStar Nummer noch einmal 38.420 Euro an vier Tipper.

Die Gewinnzahlen der italienischen Rekord-Lotterie SuperEnalotto werden drei Mal die Woche, immer dienstags, donnerstags und am Samstag ermittelt. Die nächste Ziehung findet Dienstag, den 13. August 2019 statt. Im SuperEnalotto Jackpot werden 209 Millionen Euro erwartet. Mit dieser Jackpot-Summe hält der SuperEnalotto immer noch die Spitzenreiterposition unter den aktuell weltweit höchsten Jackpots. Hier Ticket für den SuperEnallotto-Jackpot kaufen.


- Morgen 207,5 Millionen Euro - Superenalotto-Jackpot steigt weiter

Auf zur nächsten Runde! Nachdem kein Mitspieler alle sechs gezogenen Gewinnzahlen der gestrigen Ziehung des SuperEnalotto gesetzt hatte, steigt der Jackpot der italienischen Lotterie weiter an. Am Samstag, den 10. August 2019 sind 205,7 Millionen Euro im Jackpot des SuperEnalotto.

Wussten Sie schon, dass am Samstag, genauer gesagt am 10. August der "Lazy Day" also der Tag der Faulpelz-Tag ist? Zwar weiß keiner wann und warum dieser kuriose Feiertag, der explizit vom "Goof-Off Day" dem Tag des Faulenzens (22. März) zu unterscheiden ist, ins Leben gerufen und als existent aufgelistet wurde, aber egal. Deshalb sparen wir uns, ganz im Sinne dieses ehrenvollen Feiertags, aus Faulheit einfach weitere Recherchen zum wie und warum. Stellen Sie sich mal vor, wie ausgiebig Sie morgen diesen Feiertag begehen könnten, wenn Sie den Jackpot gewinnen. Mit 205,7 Millionen Euro auf dem Bankkonto kann man oder Frau den Faultiertag eigentlich jeden Tag begehen. Also das Faulsein besser wirklich erst am Faultier-Tag zelebrieren und noch schnell das Ticket für den SuperEnallotto-Jackpot holen.

Die Gewinnzahlen der 95. SuperEnalotto Ziehung von 08. August 2019: 6 - 10 - 24 - 63 - 66 - 89
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 67
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 23


- Superenalotto - Weiter auf Platz 1 der aktuell höchsten Jackpots

Und wieder kein Jackpotgewinner! Der SuperEnalotto-Jackpot ist nach der gestrigen Ziehung auf 205,4 Millionen Euro angestiegen. Um den SuperEnalotto-Jackpot zu gewinnen, müssen Mitspieler sechs Gewinnzahlen aus einem Zahlenpool von 1 - 90 richtig tippen. Der Jackpot des italienischen SuperEnalotto wird am Donnerstag, den 08. August um 20 Uhr in Rom ausgelost. Tickets für die Ziehung gibt es hier!

Die Gewinnzahlen der 94. SuperEnalotto Ziehung von 06. August 2019: 20 - 22 - 27 - 43 - 46 - 72
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 28
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 61

Die höchsten Gewinne dieser Ziehungsrunde wurden in der dritten Gewinnklasse erzielt. Für fünf passende der sechs gezogenen SuperEnalotto-Gewinnzahlen erhalten 13 Tipper bzw. Tickets je 25.264,07 Euro. Dank der optionalen SuperStar-Nr. können drei weitere Tickets mit vier passenden SuperEnalotto-Zahlen und der richtig ausgewählten SuperStar Nr je 33.106 Euro beanspruchen. Insgesamt werden mit der 94. Ziehung dieses Jahres 6.456.666,75 Euro an 703.409 Gewinnertickets ausgeschüttet.


- Superenalotto-Jackpot bei 203,4 Millionen Euro

Wie lange hält der SuperEnalotto Jackpot noch durch?

174 Ziehungen ohne einen Jackpotgewinner hat der Jackpot des italienischen SuperEnalotto bereits hinter sich. In der Zeit vom 23. Juni 2018 als der Jackpot zuletzt mit 51,3 Millionen Euro geknackt wurde, ist mehr als ein Jahr vergangen. Am Samstag (03.08.2019), als der Jackpot ausgelost wurde, waren es genau 57 Wochen, also 399 Tage....und in diesen, heute inzwischen 401 Tagen, hat der Jackpot die Rekordsumme von 203,4 Millionen Euro erreicht. Die nächste Ziehung findet morgen Abend statt. Wird Ihr Ticket das 203,4 Millionen Euro schwere Gewinnerticket?

Die Gewinnzahlen der 93. SuperEnalotto Ziehung von 03. August 2019: 6 - 16 - 21 - 27 - 33 - 66
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 11
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 45

Kein Jackpotgewinner und auch kein Gewinner im zweiten Rang, aber gleich 20 Mitspieler lagen richtig mit ihrem Tipp um im dritten Rang zu punkten. Für fünf passende Hauptzahlen gibt es 20 x je 18.994,93 Euro. Dank der SuperStar nur könnten sich sechs Mitspieler mit einem 4+1-Tipp in der Zusatzlotterie SuperEnalotto SuperStar über je 21.940 Euro freuen.

Insgesamt gab es in der Samstagsziehung des SuperEnalotto 970.176 Gewinnertickets, die sich über Gesamtgewinne in Höhe von 8.147.906,24 Euro freuen können.


- Superenalotto-Jackpot überschreitet die 200 Millionen Hürde

Getippt wurde beim italienischen SuperEnalotto für die gestrige Ziehung fleißig, nur mit DEM Tipp hat es immer noch nicht geklappt. Der Jackpot steigt damit erneut an und hat dabei auch gleich noch die magische 200 Millionen Grenze genommen. Am Samstag, den 03. August werden für den SuperEnalotto-Jackpot 201,4 Millionen Euro ausgelost! Tickets für die Ziehung gibt es hier bei TheLotter.

Die Gewinnzahlen der 92. SuperEnalotto Ziehung von 01. August 2019: 20 - 30 - 37 - 52 - 82 - 83
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 18
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 52

Über alle Gewinnklassen verteilt, konnten sich 650.122 Tipper/Tickets des SuperEnalotto und des SuperEnalotto SuperStar über insgesamt 6.737.454,86 Euro an Preisgeldern freuen. Darunter auch sechs Großgewinne im dritten Rang des SuperEnalotte Hauptspiels mit je 52.322,40 Euro und noch einmal vier Großgewinne dank der passenden SuperStar-Nr. Hier gibt es für vier Hauptzahlen des SuperEnalotto plus die SuperStar Nr je 42.682 Euro.


- Riesengewinn im zweiten Rang beim Lotto Italien

In Mailand haben gestern Abend nach der Ziehung des SuperEnalotto die Korken geknallt. Zwar nicht für den Jackpot, der jetzt mit Volldampf auf die 200 Millionen Marke zusteuert, aber im zweiten Gewinnrang der SuperEnalotto Hauptziehung konnte ein Ticket punkten.

Die Gewinnzahlen der 91. SuperEnalotto Ziehung von 30. Juli 2019: 6 - 8 - 16 - 42 - 84 - 87
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 62
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 12

Für fünf passende Hauptzahlen und die richtige Jolly-Nr., den zweiten Rang, gehen 872.206,06 Euro an ein einzelnes Ticket, dass in Mailand als QuickPick gekauft wurde. Insgesamt konnten in der SuperEnalotto Hauptziehung und im Zusatzspiel SuperStar 716.057 Tickets einen Gewinn verzeichnen. Ausgeschüttet werden über alle Gewinnklassen verteilt 7.042.944,17 Euro.

Die nächste Ziehung bei Europas Rekord-Lotterie SuperEnalotto, die aktuell auch den Titel welthöchster Jackpot für sich beanspruchen kann, findet am Donnerstag, den 01. August 2019 statt. Vielleicht bringt der August ja einen Jackpotgewinner. Der SuperEnalotto-Jackpot beträgt morgen Abend 199.400.000 Euro.

Tickets für den SuperEnalotto Rekord-Jackpot gibt es hier!


- Superenalotto-Jackpot klettert auf heiße 198,2 Millionen Euro

Der SuperEnalotto Jackpot hält es derzeit wie die Temperatur. Er steigt und steigt. Bei wahnsinnigen 198,2 Millionen Euro ist er mittlerweile angekommen.

Die Gewinnzahlen der 90. SuperEnalotto Ziehung von 27. Juli 2019: 13 - 33 - 40 - 61 - 78 - 80
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 66
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 51

Da es für 145.612,88 Euro bestimmt verdammt viel Eis gibt - und uns ist egal in welcher Form und Farbe, ob Vanille, Schoko, Erdbeer...., können sich vier Tipper heute unseres Neides sicher sein. Seufz, Eis, auch wenn wir bei dem Gedanken an so viel Eis schon grün angelaufen sind, die allerherzlichsten Glückwünsche. Die Großgewinne wurden dank der Zusatzlotterie SuperEnalotto SuperStar erzielt. Neben dem Gewinn im ersten Rang der Zusatzlotterie, mit einem 5+SuperStar-Tipp, gab es 12 weitere Großgewinne im zweiten Rang. Hier können sich die Tipper mit 4 Hauptzahlen, der SuperEnalotto-Ziehung und der passenden SuperStar Nr. über je 45.253,00 Euro freuen. Auch davon kann man verdammt viel Eis kaufen.

Nicht ganz so groß fallen in der Samstagsziehung die Gewinne in der SzuperEnalotto-Hauptziehung aus, aber Sie erkennen bestimmt das Thema... Für 23.298,06 Euro gibt es viel Eis oder auch eine Reise in kühlere Gefilde, den Nordpol beispielsweise.


- Superenalotto-Jackpot steigt weiter

Auch die 88. Ziehung dieses Jahres brachte beim SuperEnalotto keinen Jackpotgewinner hervor. Der Jackpot steigt auf 195 Millionen Euro und hält weiterhin den Titel welthöchster Jackpot. Der Jackpot der Mega Millions Lotterie wurde am Dienstag mit $168 Millionen von einem Tipper aus New Hampshire geknackt und der andere Multistaate Jackpot der USA, der Powerball Lotterie, steht aktuell bei $75 Millionen.

Die Gewinnzahlen der 88. SuperEnalotto Ziehung von 23. Juli 2019: 18 - 32 - 34 - 55 - 74 - 79
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 78
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 36

Mit fünf passenden Hauptzahlen konnten sich am Dienstagabend zwei Tickets Großgewinne von je 127.684,13 Euro sichern. Dank dem Zusatzspiel SuperStar konnten sich acht weitere Tipper mit vier passenden Hauptzahlen und der richtigen SuperStar Nr. Großgewinne im Wert von je 46.851 Euro sichern. Herzlichen Glückwunsch.

Insgesamt konnten sich 494.248 Mitspieler über alle Gewinnklassen verteilt über Preise im Gesamtwert von 5.594.709,47 Euro freuen. Darunter aus 17.796 Tickets mit Sofortgewinnen im Wert von je 25 Euro.

Die 89. SuperEnalotto-Ziehung findet heute Abend statt. Im Jackpot sind 195 Millionen. Tickets für die Ziehung bekommen sie hier.


- Italienischer Jackpot bleibt standhaft

Der Jackpot beim italienischen SuperEnalotto steigt weiter. In der 87. Ziehung des SuperEnalotto dieses Jahres, der 168. seit der Jackpot zuletzt gewonnen wurde bracht wieder keinem Mitspieler den Jackpotgewinn. Der SuperEnalotto-Jackpot steht damit jetzt bei 193,5 Millionen Euro.

Die Gewinnzahlen der 87. Ziehung von 20. Juli 2019: 2 - 23 - 29 - 51 - 79 - 84
SuperEnalotto - Jolly-Nr.: 67
SuperEnalotto - Zusatzspiel - SuperStar: 26

Insgesamt gab es am Samstag 672.317 Gewinntickets mit Gesamtgewinnen von mehr als 6,1 Millionen Euro. Darunter 20.858 Sofortgewinne im Wert von je 25 Euro.

Großgewinne gab es in der Superenalotto Hauptziehung im dritten Rang. Hier können sich für fünf von sechs passenden Gewinnzahlen 10 Mitspieler über je 30.268,22 Euro freuen. Das optionale Zusatzspiel SuperEnalotto SuperStar sorgte mit vier passenden Hauptzahlen und der richtigen SuperStar Nr. für vier weitere glückliche Tipper. Für jedes dieser Gewinntickets gibt es 32.050 Euro.


- Superenalotto wächst weiter

Beim italienischen Lotto den Jackpot zu gewinnen kann unter Umständen schon etwa länger dauern, wenn er dann allerdings gewonnen wird...am Samstag könnte es 192 Million Jubelschreie geben. Wir hätten es heute allen Mitspielern gegönnt den "Weltgammeltag" mit einem Gläschen Sekt in einer Hängematte zu verbringen. Nachdem allerdings in der gestrigen Ziehung erneut kein Tipper auf alle sechs gezogenen Gewinnzahlen gesetzt hatte, wird es, zumindest in Sachen Jackpotgewinn, noch nichts mit dem abgammeln. Aber Kopf hoch neue Chance neues Glück. Der Superenalotto-Jackpot geht gut gefüllt mit 192 Millionen Euro in seine 168. Auslosungsrunde.

Der Rekord-Jackpot wurde zwar nicht geknackt, aber mit fünf der sechs richtigen Gewinnzahlen 12 - 22 - 37 - 40 - 51 und 68 gehen jeweils 50.677,42 Euro an fünf glückliche Tipper. Damit kann man sich doch auch ein paar nette Tage zum abgammeln in der Hängematte gönnen. Mit dem Zusatzspiel SuperSpar punkteten noch drei weitere Mitspieler. Für vier Richtige plus der passenden SuperStar Nr. 38 gehen noch einmal je 31.089 Euro an drei weitere Tipper.

Insgesamt gab es am 18. Juli 2019 551.619 Gewinntickets die mehr als 5,14 Millionen Euro an Preisgeldern verzeichnen konnten. Darunter 17.802 Ticket mit Sofortgewinnen von je 25 Euro.

Die nächste Ziehung des Superenalotto Rekord-Jackpots, weltweit aktuell der höchste Jackpot, mit einer Gewinnsumme von 192 Millionen Euro findet am Samstag, den 20. Juli 2019 statt. Die Tickets für die Auslosung gibt es hier.


- Superenalotto - Neuer Europa-Rekord-Jackpot

190,4 Millionen Euro - Mit diesem Jackpottopf stellt die italienische Lotterie SuperEnalotto einen neuen europäischen Rekord auf!

Um den Jackpot zu gewinnen müssen 6 aus 90 gezogenen Zahlen richtig getippt werden. Das hat zum letzten Mal ein Tipper vor mehr als einem Jahr bzw. mehr als 55 Wochen geschafft. 166 Ziehungen in denen nicht ein Tipper mit seinen Glückszahlen richtig lag. Mit einer Jackpotgewinnchance von 1 zu rund 622 Millionen ist es auch etwas schwieriger den italienischen Jackpot zu knacken als den deutschen mit einer Gewinnchance von 1 zu rund 140 Millionen. Allerdings, und das macht den italienischen SuperEnalotto-Jackpot gerade so interessant, hat der Jackpot keine Maximalgrenze und auch keine Zwangsausschüttung. Er kann also wachsen und wachsen und wachsen. Nun in die Spheren der amerikanischen Lotterien Powerball und Mega Millions mit mehr als 1,5 Milliarden wird er es wohl nicht schaffen, aber die anderen europäischen Lotterien hat er seit gestern Abend hinter sich gelassen.

Die Gewinnzahlen 30 - 47 - 48 - 60 - 67 und 9 sowie die Jolly-Nr. 85 und die SuperStar-Nr. 25 brachten gestern Abend insgesamt 566.925 hervor. Darunter acht Tickets mit fünf Richtigen in der Superenalotto Hauptziehung, die sich über je 32.358,39 Euro freuen können. Für vier Richtige plus passender SuperStar-Nr. der Zusatzlotterie erhalten noch einmal fünf Tickets Preise im Wert von je 25.322 Euro.

Der Eurojackpot, eine der beiden europäischen Multistaaten-Lotterien wird zum Beispiel bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Der Jackpot wird mit einem 5 aus 50 sowie 2 aus 10 - also einem 5+2-Tipp, gewonnen. Stimmten die Gewinnzahlen bei erreichen der 90 Millionen Euro Jackpotsumme mit keinem eingereichten Tippschein überein, so wächst hier ab der zweiten 90 Millionen-Ziehung die Gewinnsumme im zweiten Gewinnrang an. Dann stehen die Chancen mit einem 5+1-Tipp Multimillionär zu werden bei nur noch 1 zu rund 6 Millionen, statt wie beim Jackpot 1 zu 95 Millionen.

Europas zweite Multistaaten-Lotterie, die EuroMillons erwartet für einen Jackpotgewinn ebenfalls einen 5+2-Tipp - 5 aus 50 und 2 aus 12. Der Jackpotgewinn ist auf 190 Millionen Euro gedeckelt. Hat der Jackpot diese Maximalgrenze erreicht und wird in vier aufeinander folgenden Ziehungen nicht geknackt, wird der Jackpot auf die zweite Gewinnklasse übertragen und kann so bereits mit einem 5+1-Tipp gewinnen werden. Die Gewinnchance im ersten Rang, dem Jackpot liegen hier bei etwa 1 zu 139 Millionen, im zweiten Rang bei 1 zu 7 Millionen.


- SuperEnalotto Jackpot heute Abend mit 188,9 Millionen Euro gefüllt

190 Millionen, das ist die Maximalgewinnsumme bei der Multistaaten-Lotterie EuroMillions - und der Superenalotto steht kurz davor, diese Maximalgrenze zu überschreiten! 188,9 Millionen Euro sind für die Ziehung heute am Dienstag, den 16. Juli 2019 im Jackpot der beliebten italienischen Lotterie.

3 - 13 - 15 - 35 - 42 - 90, die Gewinnzahlen die am Samstag den Jackpot gebracht hätten. Und die Wahl des Konjunktives macht sicher schon deutlich, bei keinem der Mitspieler waren genau diese Gewinnzahlen auf dem Ticket ausgewählt. Also auf zu einem neuen Versuch. Vielleicht klappt es ja heute Abend.

Mit fünf von sechs Richtigen Gewinnzahlen können sich, auch wenn knapp am Jackpot vorbeigeschrammt, zehn Tipper über je 30.504,76 Euro freuen. Durch die Zusatzlotterie SuperEnalotto SuperStar können sieben weitere Mitspieler mit vier richtigen SuperEnalottozahlen und der "Joker"-Zahl-SuperStar 83 je fast 23.000 Euro absahnen. Herzlichen Glückwunsch - Der Sommerurlaub ist doch gebongt!

Insgesamt wurden nach der Samstagsziehung Preise im Wert von mehr als 6,7 Millionen Euro an 809.777 Gewinner der SuperEnalotto Hauptziehung und der SuperStar Zusatzlotterie ausgeschüttet.

Noch kein Ticket für die heutige SuperEnalotto-Ziehung? Ticket für den SuperEnalotto plus die Zusatzlotterie SuperStar bekommen Sie hier.


- Superenalotto - Auf dem besten Weg Europas höchster Jackpot zu werden

Der SuperEnalotto Jackpot wurde wieder nicht geknackt! Heute Abend sind 181.000.000 Euro im Jackpot-Topf.

In der 79. Ziehung dieser Jackpotrunde konnte wie son erwähnt kein Mitspieler mit allen sechs richtigen Gewinnzahlen punkten. Aus 179,6 Millionen Euro im Jackpot-Topf werden damit 181 runde Millionen Euro. Auch die Jolly oder die SuperStar Nr. verhalf in dieser Auslosung keinem Tipper zu einem Großgewinn. Die höchsten Gewinne gingen an 11 Tickets mit fünf passenden Hauptzahlen, hier gibt es für jedes Ticket 22.776,66 Euro. Die passende SuperStar Nr. in Verbindung mit vier richtigen Hauptzahlen bescheren einem Ticket und dessen/m Inhaber 28.569 Euro.

Insgesamt konnten über alle Gewinnklassen verteilt 566.511 Tickets kleinere und größere Gewinn verzeichnen. Darunter auch 17.684 Tickets miut Sofortgewinnen von je 25 Euro. Herzlichen Glückwunsch.


- Superenalotto-Jackpot startet mit Rekordsumme in den Juli

Drei Mal die Woche werden die Gewinnzahlen des italienischen SuperEnalotto ausgelost, zuletzt am Samstag. Und wieder gab es keinen Tipper der mit allen sechs der gezogenen Gewinnzahlen 6 - 22 - 33 - 45 - 60 und 81 richtig lag. Der Jackpot steigt damit auf 179,6 Millionen Euro an. Auch in der zweiten Gewinnklasse (5+Jolly) konnte kein Mitspieler punkten.

Allerdings gab es dank der Zusatzlotterie SuperStar SuperEnalotto, bei der gegen einen kleinen Aufpreis eine s.g. SuperStar Nr ausgewählt werden kann, einen Großgewinner. Mit fünf passenden Hauptzahlen und der optionalen Super Star Nr. 33 konnte ein Ticket gleich 726.128,75 Euro einstreichen. Der Sommerurlaub ist garantiert. Herzlichen Glückwunsch.

Über alle Gewinnklassen und mit Zusatzspielen verteilt, gab es in der Ziehung vom 29. Juni 654.248 Gewinner mit Preisgeldern von 7.275.388,41 Euro.

Aktuell ist der italienische SuperEnalotto Jackpot der weltweit höchste Jackpot dicht gefolgt vom Powerball Jackpot mit $150 Millionen. Am morgigen Dienstag, dem 02. Juli 2019 werden die Gewinnzahlen für den SuperEnalotlo wieder ausgelost. 179,6 Millionen Euro stehen im Jackpot bereit gewonnen zu werden. Tickets für die SuperEnalotto Ziehung können sie hier kaufen. Wer seine Gewinnchancen erhöhen möchte, kann hier auch mit dem Zusatzspiel SuperStar kombinieren. Immerhin der letzte Großgewinn ging an ein Ticket, das auf die SuperStar Nr setzte!.


- Superenalotto-Jackpot so hoch wie noch nie

Die Gewinnzahlen der gestrigen SuperEnalotto Ziehung brachten wieder keinen Jackpotgewinner! Die Kugel rollen also weiter. Mit einen neuen Höchstrekord von 178,1 Millionen geht der Jackpot der beliebten italienischen Lotterie am Samstag in seine nächste Auslosung. Wie lange bleibt er noch standhaft und wächst weiter?

Gestern war der Siebenschläfertag. Einer alten Bauernregel nach, bestimmt dieser Tag, wie das Wetter in den kommenden sieben Wochen sein wird. Hat der Tag vielleicht auch Einfluss auf die Lottozahlen? Wenn man bedenkt, dass der SuperEnalotto Jackpot seit einem Jahr wächst und wächst und wächst ohne geknackt worden zu sein, ist der Gedanke gar nicht so abwegig. Sicher nicht abwegiger als, dass das Wetter sich nach einer Bauernregel richtet. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie er sich entwickelt und halten Sie auf dem Laufenden. Wollen Sie eine Chance den SuperEnalotto Jackpot zu knacken? Tickets bekommen Sie hier!

Die Gewinnzahlen für die Ziehung vom 27. Juni 2019 lauten 33 - 34 - 37 - 50 - 68 und 82, als Jolly Nr. wurde die 22 gezogen. Für die optionale Zusatzlotterie SuperEnalotto Superstar wurde die Nr. 39 ermittelt.

Zwei Tipper erzielen mit fünf Richtigen im dritten Gewinnrang Preise von je 110.138,38 Euro und vier Tipper, die auf die Zusatzlotterie SuerStar setzten, können mit vier passenden Hauptzahlen und der richten SuperStar nr. je 40.535,34 Euro absahnen. Herzlichen Glückwunsch.


- 176,6 Millionen Euro - Superenalotto-Jackpot auf Rekordjagd

177,7 Millionen Euro - Der höchste gewonnene Jackpot des italienischen SuperEnalotto.

Aktuell haben sich im Jackpot der SuperEnalotto Lotterie stolze 176,6 Millionen Euro angesammelt und ist damit auf dem besten Weg um seinen eigenen Jackpot-Rekord zu brechen. Wenn das kein Grund ist sich die Lotterie und ihre Regeln noch einmal genauer anzusehen...

Wie spiele ich SuperEnalotto online?

SuperEnalotto ist bis heute eine von Italiens größten und beliebtesten Lotterien. Um SuperEnalotto online zu spielen, müssen einfach 6 Zahlen aus einem Zahlenblock von 1 bis 90 ausgewählt werden. Die zusätzliche Jolly-Nr. wird automatisch vergeben. Sie erhöht die Gewinnchancen in den unteren Gewinnrängen und hat keinen Einfluss auf den Jackpotgewinn.

Wie gewinnt man den Jackpot?

Um den Jackpot zu knacken sind alle sechs passenden Hauptzahlen nötigt. Sie werden wie schon erwähnt aus einen Zahlenpool von 1 - 90 ausgewählt. Den zweiten Preis gibt es dann für fünf passende Hauptzahlen sowie die passende Jolly-Nr. In der italienischen Lotterie gibt es insgesamt sechs Gewinnkategorien. Die Gewinnchancen können mit der Zusatz bzw. Schwester-Lotterie SuperEnalotto Superstar erhöht werden. Hier gibt es zusätzlich noch acht weitere Kategorien, also insgesamt 14 Gewinnränge.

Der höchste jemals beim SuperEnalotto gewonnene Jackpot betrug 177,7 Millionen Euro und ging im Oktober 2010 an ein Tipp-Syndikat von 70 Mitspielern. Das besondere an der italienischen Lotterie, sie hat im Gegensatz zum deutschen 6aus49 oder auch den beiden Großen Gemeinschaftslotterien Eurojackpot und EuroMillions keine Deckelung! Wenn kein Tipper richtig liegt, könnte der Jackpot der SuperEnalotto Lotterie rein theoretisch noch Monate weiter wachen. Und Monate weiter wachsen ist kein Scherz - Zuletzt wurde der SuperEnalotto im 23. Juni 2018 geknackt. Der aktuelle Jackpot ist also gerade ein Jahr geworden....

Die nächste Ziehung findet heute Abend, den 27. Juni 2019 statt.
Für alle die ihr Glück beim 176,6 Millionen Euro SuperEnalotto Jackpot versuchen wollen, die Tickets gibt es hier!


- Superenalotto-Jackpot mit ~130,2 Millionen Euro geknackt

Bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von etwa 1 zu 622 Millionen kann es schon Mal etwas dauern bis der italienische Superenalotto Jackpot geknackt wird. Gestern Abend, am 17. April 2018 war es dann endlich wieder soweit. Ein abgegebenes Ticket wies, wie die Lottogesellschaft Sisal auf Twitter mitteilte, alle gezogenen Gewinnzahlen 12 - 23 - 39 - 54 - 72 und 73 auf und knackte damit den inzwischen 130,2 Millionen Euro schweren Jackpot. Acht ein halb Monate hatte der Jackpot Zeit zu wachsen. Geschafft hat er es auf Platz fünf der höchsten Jackpots beim Superenalotto.

Gekauft wurde das Glücksticket in Caltanissetta auf Sizilien, ca. 130 Km von Palermo. Die größte nicht am Wasser gelegene Stadt Sizilien hatte auch schon vor dem Jackpot-Gewinner bekannte Einwohner. So stammten etwa der Staatsanwalt und Mafiagegner Roberto Scarpinato oder der Fußballspieler Giovanni Marchese aus der Stadt.

Nachdem der Jackpot geknackt wurde starte die Auslosung in eine neue Jackpotrunde. Im ersten Gewinnrang, der mit sechs richtigen aus 90 Zahlen gewonnen werden kann, werden am Donnerstag, 19.04.2018, voraussichtlich 24 Millionen Euro erwartet. Wir sind gespannt, wie lange es diesmal dauert bis wieder ein Glückspilz oder eine Tippgemeinschaft auf alle sechs Richtigen setzt. Gezogen wird der Superenalotto-Jackpot immer dienstags, donnerstags und samstags. Anders als bei anderen europäischen Lotterien, z.B. dem Eurojackpot, der EuroMillions-Lotterie oder auch dem deutschen 6aus49 gibt es beim Superenalotto keine Höchstgrenze oder gar eine Zwangsausschüttung - der Jackpot steigt und steigt bis er denn geknackt wird.


- Superenalotto-Jackpot aktuell höchster Euro-Jackpot

86,4 Millionen Euro damit ist der italienischen Jackpot gerade auf Platz acht in seiner eigenen Rangliste der höchsten Jackpots aufgerückt.
Der italienischen SuperEnalotto-Jackpot überflügelt aktuell sowohl die anderen europäischen Jackpots, EuroMillions & Eurojackpot als auch die beiden großen amerikanischen Lotterien Mega Millions und Powerball. Der SuperEnalotto ist gerade mit 86,4 Millionen Euro befüllt. Der Powerball mit 78 Millionen Dollar, Euro Millions mit 74 Millionen Euro, der Eurojackpot mit 67 Millionen Euro und der Mega Millions Jackpot liegt bei 55 Millionen Dollar.

Aber was ist sonst so passiert, seit wir zuletzt im September 2017 berichteten, bei einer der europäischen Lotterien, die auf mehr als 100 Millionen Euro anklettern kann?
Allein in den ersten zwei Januar Wochen gab es drei Großgewinner. Am 15. Januar 2018 gewann ein Mitspieler aus Russi, einer kleinen Stadt in der italienischen Region Emilia-Romagna, Provinz Ravenna 677.949,79€ mit einen 5+1-Tipp. Oder am 5. Januar, da gab es gleich ausgewachsene Glückspilze. 629.135,45€ gingen, auch für einen 5+1-Tipp, nach Civitavecchia. Civitavecchia ist eine kleine italienischen Stadt in der Region Latium und wird der Metropolitanstadt Rom zugerechnet. Tatsächlich liegt die Stadt, deren Anfänge schon den Etruskern zugeschrieben werden, etwa 69 km nordwestlich von Rom und ist die bedeutendste Hafenstadt der Region. Der zweite Glückspilz vom 5. Januar hat sein Ticket in Parma gekauft. Für seinen "Fünfer", den er als Quick Tipp gekauft hat, erhält der Mitspieler 336.414,06€.


- Superenalotto-Jackpot bei 32,2 Millionen Euro

Knapp eineinhalb Monate ist es jetzt her, dass der Jackpot des italienischen Superenalotto geknackt wurde. Inzwischen ist er wieder auf mehr als 32 Millionen Euro angestiegen und ist damit aktuell Europas zweithöchster Jackpot. Auf Platz ein befindet sich mit 36 Millionen Euro die Euro-Millions-Lotterie, gefolgt vom Superenalotto mit 32,2 Millionen und auf Platz drei knapp dahinter mit 30 Millionen der Eurojackpot.

Doch was ist seit der Jackpot Anfang August geknackt wurde beim Superenalotto los gewesen? Großgewinne gab es ein paar. Fünf Richtige und vier Richtige plus Superstar Nummer gab es in fast jeder Ziehung. Beim "Match 5 plus Jolly" hat gerade erst letzte Woche ein Tipper richtig gelegen aber beim "Match 5 plus Superstar" hat Fortuna scheinbar nicht hingeguckt. Nicht ein Tipper konnte hier absahnen.

Wir haben einfach mal eine kleine Aufstellung der Gewinne (5+Jolly/5/4+Star) fertig gemacht.

Ziehung Match 5+ Jolly Match 5 Match 4 + Star
92 - 03.08.2017 (0) - (5) 30.549,79 € (6) 30.644,00 €
93 - 05.08.2017 (0) - (6) 30.613,85 € (3) 26.320,00 €
94 - 08.08.2017 (0) - (3) 51.881,37 € (5) 32.857,00 €
95 - 10.08.2017 (0) - (2) 76.033,64 € (4) 28.467,00 €
96 - 12.08.2017 (0) - (11) 16.540,55 € (0) -
97 - 14.08.2017 (0) - (0) - (0) -
98 - 17.08.2017 (0) - (1) 154.446,49 € (2) 33.811,00 €
99 - 19.08.2017 (0) - (3) 57.779,90 € (1) 43.936,00 €
100 - 22.08.2017 (0) - (5) 30.804,82 € (1) 48.624,00 €
101 - 24.08.2017 (0) - (1) 151.103,96 € (1) 41.021,00 €
102 - 26.08.2017 (0) - (3) 60.174,83 € (3) 37.445,00 €
103 - 29.08.2017 (0) - (2) 79.020,55 € (0) -
104 - 31.08.2017 (0) - (3) 51.983,18 € (2) 40.894,00 €
105 - 02.09.2017 (0) - (4) 48.580,48 € (1) 47.896,00 €
106 - 05.09.2017 (0) - (5) 32.705,58 € (1) 27.210,00 €
107 - 07.09.2017 (1) 493.841,79 € (1) 159.548,89 € (7) 39.567,00 €
108 - 09.09.2017 (0) - (3) 65.199,30 € (3) 34.148,00 €


- Superenalotto: 77,7 Millionen Solo-Gewinn

Nur ein Spieler hatte für die gestrige Ziehung alle sechs Zahlen, die für den Jackpot-Gewinn benötigt werden, richtig auf seinem Tippschein ausgewählt. Damit hat er im Alleingang den Superenalotto-Jackpot im Wert von rund 77,7 Millionen Euro gewonnen. Damit ist der Jackpot auf Platz sieben der höchsten Superenalotto-Einzelgewinne gelandet.

Verkauft wurde das Gewinnerticket in der kleinen Küstenstadt Caorle in der Provinz Venedig, wie die italienische Lotterie-Gesellschaft bekannt gab. Investiert hatte der Glückspilz gerade einmal 4,50 Euro. Wer genau der Gewinner ist, wusste auch der Inhaber des Lotto-Ladens in dem das Ticket verkauft wurde nicht. Er hofft aber, dass es sich bei dem Gewinner um einen Einheimischen und nicht um einen der ausländischen Touristen handelt, die die Region am Meer gerne besuchen.

Gewinnzahlen der Superenalotto Ziehung vom 01.08.2017
1 - 8 - 28 - 54 - 82 - 90
Jolly-Nummer: 5
SuperStar-Zahl: 25

Mit dem gestrigen Gewinn der 77,7 Millionen Euro, endet das Tippfieber um den Superenalotto-Jackpot vorerst wieder. Zuletzt wurde der Jackpot des Superenalotto Anfang des Jahres bei einer Jackpothöhe von rund 94 Millionen Euro geknackt. Auch da ging der Jackpot an einen Solotipp, aus Mestrino. Der bislang höchste Jackpot ging 2010 mit rund 177,7 Millionen nach Bacheca dei Sistemi.

Der Superenalotto-Jackpot wird dreimal die Woche ausgelost, Dienstag, Donnerstag und Samstag. Der erste Rang oder Jackpot wird mit sechs richtigen Hauptzahlen aus den Zahlen 1 - 90 gewonnen. In der nächsten Ziehung startet der Jackpot wieder von vorne. Erwartet werden 17,2 Millionen Euro.


- 205.532 Euro für 5 Richtige

Mit fünf richtigen Hauptzahlen kann sich ein Tipper des italienischen Superenalotto über einen Gewinn von 205.523 Euro freuen. Die Gewinnzahlen lauten: 15 - 20 - 45 - 59 - 81 - 85 Jolly-Nummer 72 und die Superstar-Nummer 80. Gekauft hatte er oder sie das Gewinner-Ticket in der Tobacco Adige in Messina, Via Nazionale 192. Da er/sie am Samstag den höchsten Gewinn erzielte, heißt das für den Jackpot - er steigt weiter. In der Ziehung heute Abend stehen dann 65,7 Millionen Euro auf dem Spiel. Damit rück der Jackpot von der Gewinnsumme her auf Platz Nr. 11 der höchsten Jackpots vor.


- SuperEnalotto: Der Jackpot klettert weiter

Und wieder kein Treffer beim Jackpot der SuperEnalotto-Lotterie. Der Jackpot klettert also munter weiter und hat jetzt eine Höhe von 58,7 Millionen Euro erreicht und ist damit aktuell immer noch der höchste Jackpot Europas auch wenn der EuroMillions-Jackpot mit 50 Millionen Euro in der heutigen Ziehung schon wieder gut aufgeholt hat.

Bei 58,7 Millionen Millionen Euro ist beim SuperEnalotto-Jackpot aber auch noch Luft nach oben. An der Spitze dessen, was schon im Jackpot war, hat der Jackpot noch nicht gekratzt. Sieht man sich die Statistiken an, befindet er sich gerade auf Platz 16 der höchsten italienischen SuperEnalotto-Auszahlungen und war dieses Jahr schon höher, wie man am Gewinn von 93,8 Millionen Euro sehen kann, der im Februar nach Mestrino ging.


Platz-Nr. Gewinnsumme Datum Ort
1 177.729.043,16 Euro 30.10.2010 Bacheca dei Sistemi
2 163.538.706,00 Euro 27.10.2016 Vibo Valentia (VV)
3 147.807.299,08 Euro 22.08.2009 Bagnone (MS)
4 139.022.314,64 Euro 09.02.2010 Parma (PR) und Pistoia (PT)
5 100.756.197,30 Euro 23.10.2008 Catania (CT)
6 94.836.378,29 Euro 19.05.2012 Catania (CT)
7 93.720.843,46 Euro 25.02.2017 Mestrino (PD)
8 71.895.694,42 Euro 27.12.2010 Napoli (NA)
9 71.767.565,57 Euro 04.05.2005 Milano (MI)
10 71.439.610,83 Euro 19.05.2007 Capanni di Savignano sul Rubicone (FC)
11 65.985.105,96 Euro 13.08.2003 Veduggio Con Colzano (MI)
12 65.038.202,39 Euro 22.09.2011 Gubbio (PG)
13 62.524.371,05 Euro 17.12.2005 Sangano (TO
14 61.042.310,24 Euro 19.09.2006 Bologna (BO)
15 58.821.273,20 Euro 14.09.2002 Casoria (NA) und Castello D'Argile (BO)
16 53.250.221,77 Euro 16.03.2013 Palazzolo Dello Stella (UD)
17 47.432.499,23 Euro 28.04.2011 Cosenza (CS)
18 45.740.866,23 Euro 24.03.2004 Bari (BA)
19 45.084.494,32 Euro 02.12.2008 Rossano (CS)
20 44.346.814,39 Euro 29.09.2000 Montopoli di Sabina (RI)

- 56,7 Millionen im SuperEnalotto-Jackpot

Der SuperEnalotto-Jackpot selbst ist zwar immer noch fleißig am wachen, soll aber nicht heißen, dass es gar keine Großgewinne beim derzeit höchsten europäischen Jackpot gibt. So haben gerade in der letzten Ziehung drei Mitspieler je 66.800,03 Euro für fünf richtige Hauptzahlen erhalten. In der Donnerstagsziehung waren es sogar 162.039,91 Euro für einen einzelnen Tipper. In Italiens Lotterie SuperEnalotto sind aktuell 56,7 Millionen Euro im Jackpot-Gewinntopf.

Alle News anzeigen